Suche

Die Kraft der Entscheidung…..


In Momenten in denen ich mich missverstanden und verlassen fühle, angegriffen werde, bin ich schnell verführt, mich in Kampf, Vorwürfe oder Resignation zu begeben, verspüre den Impuls mich zu verteidigen, dann handle ich unbewusst, ausgelöst durch einen alten Reflex.


Ich fühle richtig, wie sich meine Energie im Solarplexus sammelt und die Energie des Kämpfens, Verteidigens überhandnimmt.

Sich hier zu entscheiden, erst einmal innerlich einen Schritt zurückzutreten und der instinktiven Reaktion, diesem Impuls zu widerstehen, heißt loslassen und nach innen gehen. Eine Entscheidung, die ich lange üben musste, aber wenn ich mir diese Art von Raum gebe, haben meine Intuition und meine egofreie Wahrnehmung genügend Zeit. Ich erlaube mir aus meiner inneren Einsicht heraus angemessen zu antworten, zu reagieren und am Ende meinem Herzen zu folgen und zu unterscheiden: wann spricht mein Ego, wann mein Herz.


An meinem persönlichen Wendepunkt, nach meinen beiden Schicksalsschlägen habe ich mir selbst versprochen, immer eine Entscheidung "FÜR MICH" zu treffen, in die Selbstfürsorge zu gehen.


Glücklicherweise erinnere ich mich immer wieder an diese Entscheidung von damals, mein Leben erinnert mich vor allem immer wieder daran, die Ereignisse, Hinweise werden im Laufe der Prozesse deutlicher und ich habe mir versprochen, sie diesmal auf gar keinen Fall zu überhören oder zu übersehen. Mein Körper, meine Gesundheit, mein innerer Frieden sind mir unendlich wichtig, ich erinnere mich noch sehr gut an die Zeit, als es noch anders war.


Jeden Morgen möchte ich aufwachen und fühlen:

"Ich liebe mein Leben, ich liebe, was ich tue!"


Das Spannende ist: entscheide ich mich dann eine Tür zu schließen, gehen neue Türen auf, diese Erfahrung durfte ich schon sehr oft machen. Eine Entscheidung zu treffen hat sehr viel Kraft, damit verändere ich meine Ausrichtung, meinen Fokus. Energie folgt der Aufmerksamkeit, das bedeutet, dass all das in unserem Leben größer wird, auf das wir unsere Aufmerksamkeit lenken. Es braucht Mut zum Sprung ins Ungewisse, wenn sich das "Sichere" nicht mehr gut anfühlt, mein Körper und meine Seele leiden. Alles ist Energie und ich will leben und nicht überleben!


"Dort, wo es fließt, beginnt euer Weg. Folgt dem Fluss, folgt euch. Wenn es euch leicht von der Hand geht, macht einen Schritt hinein in diese Energie. Lasst euch nicht irritieren von Emotionen, es können alte Verkrustungen sein, die Angst vor dem Wandel signalisieren. Ihr seid nicht diese Angst. Ihr seid Liebe. Und Liebe fließt. Ihr fließt mit euch. Lasst euch los und gestattet euch den Wandel"

Salvador

Von Herz zu Herz Iris


40 Ansichten2 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen